Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Menü
Mehr Infos
Read More

ACHT BERGE

Inhalt:

 

ACHT BERGE ist eine zärtliche, zutiefst menschliche Verfilmung des Romans von Paolo Cognetti um eine in der spektakulären Natur der westlichen Alpen geknüpfte Freundschaft.

Pietro ist ein Junge aus der Stadt, Bruno das letzte Kind eines vergessenen Bergdorfes.

Wagemutig erkunden sie die verlassenen Häuser des Bergdorfs, streifen an endlosen Sommertagen durch Täler, folgen dem Wildbach bis zu seiner Quelle.

Jahre später schlagen sie verschiedene Wege ein.

Während Bruno im Heimatdorf eine Familie gründet und sich dennoch nie richtig zu Hause fühlt, zieht es Pietro in die weite Welt.
Das unsichtbare Band zwischen ihnen bringt Pietro jedoch immer wieder in die Heimat zurück, auf der Suche nach Zuflucht und Freundschaft.
Doch längst sind sie sich nicht mehr einig, wo das Glück des Lebens zu finden ist…

Der Film feiert seine Weltpremiere im Mai 2022 im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Cannes, wo er mit dem Preis der Jury ausgezeichnet wurde.

 

Internationale Filmfestspiele Cannes: Preis der Jury

Filmfest München 2022: Publikumspreis

 

»Die Frage über unsere Fähigkeit zur Liebe prägt diese mitreißende Geschichte zweier Freunde. Ein Film voller Leidenschaft, der begeistert. Ein Film auch mit Liebe im Herzen in seiner Hingabe an die Schönheit und an das, was es bedeutet, ein Mensch zu sein« – ★★★★ The Guardian

»Ein Film, der die Zuschauer verzaubert« – Filmdienst

»Was ACHT BERGE auszeichnet, ist das Ausmaß, in dem die beiden Regisseur:innen so viel Schein und Künstlichkeit ablegen und nichts als eine starke zentrale Frage hinterlassen: Was bringt Menschen dazu und was hindert sie daran, sich sinnvoll zu verbinden?« – The Wrap

»Ein hinreißender Film« – Variety

»Ein sehr eigenwilliger, sehr schöner Film mit vielen magischen Momenten. Der die Kraft hat, einen ziemlich viel tiefer zu berühren, als man sich selbst eingestehen mag.« – Sennhausers Filmblog

»Erinnert an Brokeback Mountain« – Sight and Sound

»Vor dem grandiosen Panorama spielt sich ein erstaunlich fein gezeichnetes Drama voller Zwischentöne ab, das genau hinschaut und nuanciert zwei Leben nachspürt, die bis zum Schluss voller Überraschungen sind und deren innige Verbundenheit tief bewegt.« – kino-zeit.de

»Ein mitreißender Film voll berührender Romantik« – Presse

»Ein nuancierter und romantischer Gegenentwurf zu gängigen bürgerlichen Modellen« – Standard

»Eingebettet in magische Landschaftsaufnahmen verhandelt diese fein gezeichnete Geschichte die großen Fragen des Lebens auf eindringliche Weise.« – ZIB1


Details:

Mit:  Alessandro Borghi, Luca Marinelli, Filippo Timi, Elena Lietti, Surakshya Panta, Elisabetta Mazzullo
Regie: Felix van Groeningen, Charlotte Vandermeersch,
Genre: Drama
Länge: 147 Min.
Alterszulassung: Ab 14 Jahre
Land: Italien
Erscheinungsjahr: 2022


Spielzeit:

Sonntag,        5. Februar         10.15 Uhr  (Saal 1)