Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Menü
more Info
Read More
MANCHMAL IST ES SCHÖN, MIT DIESEN MENSCHEN ZU SPRECHEN – im Rahmen des Festival: DER NEUE HEIMATFILM

MANCHMAL IST ES SCHÖN, MIT DIESEN MENSCHEN ZU SPRECHEN – im Rahmen des Festival: DER NEUE HEIMATFILM

Inhalt:

Das Alvatergebirge/Hruby Jesenik an der tschechisch-polnischen Grenze, heute, 75 Jahre nach dem Ende
des Zweiten Weltkrieges und der Vertreibung eines Großteils der ehemals deutschen Bevölkerung: Da ist der Bauer, der von „fucking years“ spricht, wenn er die Vergangenheit meint. Da ist der Maler, der reale Fundstücke aus dieser Zeit ins eine Gemälde integriert: Taufscheine, Totenschädel und so weiter. Und ein Bürgermeister, der die deutschen Heimwehtouristen gern begrüßt, wenn sie kommen. Es ist ihre Heimat – mehr als die seine.

 

 


Details:

Schauspieler: 
Regie: Rainer Brumme, Wolfgang Spielvogel
Genre: Dokumentation
Länge: 61 Min.
Alterszulassung: Ab 12 Jahre
Land: Deutschland
Erscheinungsjahr: 2019


Spielzeit: