Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Menü
Mehr Infos
Read More

TOM & JERRY 2021

Kater Tom ist Straßenmusiker in New York, leider ohne Wohnung. Auch die flinke Maus Jerry hat kein Zuhause. Doch im feinsten Hotel der Stadt schlüpft sie unter. Alles ist gut, bis Tom eingestellt wird, um Jerry zu fangen. Natürlich in geheimer Mission. Doch das geht schief, weil die beiden eine prächtige Hochzeit durcheinanderwirbeln.

Die junge Hochzeitsplanerin Kayla hat zwar eigentlich keine Erfahrung mit großen Events. Doch brauchte sie dringend einen Job. Den hat sie sich durch Flunkereien verschafft und macht ihn tatsächlich recht gut. Allerdings ist ihr Kollege Terrance sehr neidisch und tut alles dafür, dass Kayla versagt. Da kommt ihm die Mäuseplage gerade recht. Als Tom und Jerry merken, was Terrance eigentlich erreichen will, bleibt nur eins: Kayla und die Vierbeiner müssen Frieden schließen, um mit vereinten Kräften den Plan zu durchkreuzen.

Sicher erinnern sich deine Eltern und Großeltern an Tom und Jerry und vielleicht habt ihr sogar schon gemeinsam den ein oder anderen Kurzfilm angeschaut. Typisch für sogenannte Cartoon-Helden ist ja, das weißt du schon aus Comics, dass sie immer unverletzt bleiben, egal ob sie vor eine Wand rennen, aus dem Fenster fallen oder von einem Bus überfahren werden. Tom und Jerry, die übrigens genauso aussehen wie die Figuren aus den alten Filmen, in dem neuen Kinofilm aber computeranimiert wurden, passiert also bei allem Chaos rein gar nichts. Über manche Strecken geht es auch ähnlich turbulent und actionreich zu. Rasante Skateboardfahrten, aufregende Drohnenflüge, waghalsige Kletterpartien und Wettrennen halten die Helden ganz schön in Atem. Dabei sind die Animationsbilder technisch sehr gut mit den Filmaufnahmen aus der „echten Welt“ verknüpft – denn dieses Abenteuer spielt nicht in gemalten Kulissen.

Gezeichnet und animiert wurden übrigens alle Tiere in diesem Film. Dadurch entsteht bei der indischen Hochzeit, die gefeiert werden soll, eine tolle Stimmung. Trotzdem unterscheiden sich Tom und Jerry von den anderen Tieren, weil sie nicht sprechen. Aber sie haben tolle Ideen, wie sie sich den Menschen verständlich machen können. Wenn du eher ruhigere Filme magst, dann passt dieser hier sicherlich nicht zu dir. Gemeinsam mit der Familie angeschaut macht der Fantasiemix jedoch bestimmt viel Spaß.

(aus „Kinderfilmwelt“)

 


Details:

Schauspieler:  Chloe Grace Moretz, Michael Pena, Ken Jeong u.a.    
Regie: Tim Story
Genre: Familienunterhaltung; Mischung aus Real- und Animationsfilm; Komödie
Länge: 99 Min.
Alterszulassung: Ab 6 Jahre
Land: USA
Erscheinungsjahr: 2021

 


Spielzeit:

Samstag,          18. September          16.15  Uhr  (Saal 1)
Sonntag,          19. September          14.00 Uhr  (Saal 2)